Im Detail

Ringelblume


Steckbrief

Name: Ringelblume
Lateinischer Name: Calendula officinalis
weitere Namen: Butterblume
Pflanzenfamilie: Korbblьtler
Anzahl der Arten: /
Verbreitungsgebiet: ursprьnglich im sьdlichen Teil Mitteleuropas
Standort der Pflanze: unspezifisch
Blдtter: etwa 10cm lang
Frьchte: geringelt
Blьtenfarbe: gelb
Blьtezeit: Juli - September
Hцhe: 30 - 50cm
Alter: einjдhrige Pflanze
Nutzung: Arzneipflanze
Eigenschaften: entzьndungshemmend

Informationen zur Pflanze: Ringelblume

Die zur Familie der Korbblьtler gehцrende krautige Pflanze Calendula officinalis (Ringelblume) wird in der Regel nicht hцher als 40 bis 50 cm. Am Stдngel der zumeist einjдhrigen, selten zweijдhrigen, Pflanze wachsen ungestielte, lanzettenfцrmige Blдtter, die zumeist acht bis zehn Zentimeter lang und etwa vier Zentimeter breit sind.
Ringelblьten haben korbfцrmige, leuchtend-gelbe bis orangefarbene Blьten mit einem Durchmesser von durchschnittlich vier Zentimetern. Die Ringelblumen-Blьten blьhen wдhrend der Sommerzeit (Juni bis September) nur kurze Zeit. Bereits nach vier, fьnf Tagen ist der von winzigen Zungenblьten gebildete Blьtenkorb verblьht und hat Samenfrьchte gebildet, die sich durch den Wind oder durch Einhaken in vorbeikommende Tiere verbreiten. Die Pflanze bildet allerdings laufend neue Blьtenkцrbe und sorgt so im Garten oder in der Feldmark lange fьr Farbenpracht. Die Ringelblumen-Frьchte sind zum Teil geringelt: Daher der Name der Blume.
Wo die fast ьberall in Europa vorkommende, relativ anspruchslose und hдufig auch auf Schuttplдtzen vorkommende Ringelblume ihre Ursprungsheimat hat, ist strittig. Wahrscheinlich stammt sie aus der Mittelmeerregion.
Ringelblumen sind reich an Flavonoiden, denen wegen ihrer antioxydativen Eigenschaften positive Wirkungen in der Heilbehandlung zuerkannt werden. Getrocknete und zerriebene Ringelblumen-Blьten gelten als entzьndungshemmend und sollen Heilprozesse bei Wunden beschleunigen kцnnen. Auch sollen Ringelblumen-Tinkturen und -Tee unter anderem gegen Magen- und Darmgeschwьre helfen sowie bei Leber- und Gallen-Beschwerden Linderung bewirken. Ringelblumen-Salben werden bei der Behandlung von Sonnenbrand, Hautkrebs und Ekzemen eingesetzt. Als natьrlicher Farbstoff werden Ringelblumen-Blьten im groЯen Umfang bei der Herstellung von Kosmetika und Nahrungsmitteln verwendet. Wegen ihrer heilkrдftigen Wirkung und ihrer Bedeutung fьr die Kosmetik- und Nahrungsmittel-Industrie wird die Ringelblume kommerziell angebaut.
Die Ringelblume gilt im Volksglauben als Wahrsageblume: Das Abzupfen der Zungenblьten vom Blьtenkorb kombiniert mit Abzдhlreimen, wie „Sie liebt mich, sie liebt mich nicht“, verschafft angeblich Erkenntnisse ьber die Chancen bei der Partnerwahl.

Hinweis

Diese Informationen dienen lediglich der schulischen Aufarbeitung und sind nicht dafьr bestimmt, essbare bzw. nicht-essbare Krдuter zu identifizieren. Essen oder Verwenden Sie niemals gefundene Krдuter ohne entsprechende Sachkenntnis!

Bilder: Ringelblume