General

Abiotische Selektionsfaktoren


Selektionsfaktoren

Unter Selektionsfaktoren versteht man jene Umweltbedingungen/faktoren, die auf die Individuen, und damit auf deren Fitness einwirken. Dabei wird zwischen abiotischen (unbelebte) und biotischen (belebte) Selektionsfaktoren unterschieden.
Die Selektionsfaktoren sind maЯgeblich fьr die Richtung der Evolution.
Abiotische Umweltfaktoren: Alle Selektionsfaktoren, die von der unbelebten Umwelt ausgehen. Dies kцnnen sein:
Temperatur (Beispiel 1: Individuen einer Tierart sind in der Regel in wдrmeren Gebieten kleiner, als ihre Verwandten in kдlteren Breitengraden -> Galapagos-Pinguin bewohnt die Galapagosinseln und ist etwa 50cm groЯ, der in der Antarktis lebende Kaiserpinguin kommt dagegen auf ungefдhr 110cm. Siehe auch: Bergmannsche Regel)
(Beispiel 2: Die relative Lдnge bzw. GrцЯe von Extremitдten ist bei Tierarten in warmen Gebieten grцЯer, als bei verwandten Tieren in kalten Klimazonen -> Vergleich der OhrengrцЯe von Wьstenfuchs (Fennek) und Polarfuchs. Begrьndung dazu siehe auch: Allensche Regel)

Feuchtigkeit (Beispiel: AuЯergewцhnliche Umweltbedinungen, wie etwa die enorme und langanhaltende Trockenheit in Wьstengebieten, fьhren zu Pflanzen mit sehr geringem Wasserverbrauch, bis hin zur Ausbildung von Stammsukkulenzen, die Wasser speichern kцnnen)
Wind (Beispiel: Die Flьgel der Kerguelenfliege (bewohnen die Kerguelen Inselgruppen im Indischen Ozean) haben sich im Laufe der Evolution zu Stummeln zurьckgebildet. Fliegen mit ausgebildetem Flьgelpaar wurden hдufig durch Stьrme auf das offene Meer herausgeweht. Auf windigen Inseln kann es daher ein evolutionдrer Vorteil sein, verkьmmerte Flьgel zu besitzen.
Nдhrstoffe (Beispiel: Fleischfressende Pflanzen sind in der Lage auf stickstoffarmen Bцden zu siedeln, da sie die fehlenden Mineralstoffe ьber ihre Beutetiere ausgleichen kцnnen)
Gifte (Beispiel: Durch Selektionsdruck bei der Gabe von Antibiotika werden resistente Bakterienstдmme gefцrdert.)

Video: Selektionsfaktoren: Abiotische-, Biotische-, Sexuelle Selektion. Evolution 14 (April 2020).