General

Basen


Was sind Basen? Definition:

Als Basen (engl. base) bezeichnet man chemische Verbindungen mit einem pH-Wert größer sieben. Basen fungieren als sogenannte Protonenakzeptoren, das heißt, dass sie Wasserstoff-Ionen (H+) von ihren Reaktionspartnern aufnehmen können. Das Gegenstück zu Basen bilden die Säuren. Sowohl Basen, als auch Laugen sind abhängig ihrer Konzentration sehr ätzend. Experimente dürfen deswegen nicht ohne entsprechende Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden.
Häufig für Verwirrung sorgt die Unterscheidung zwischen Lauge und Base. Beide Begriffe werden häufig synonym verwendet, wogegen im Prinzip auch nichts einzuwenden ist. Dennoch existiert ein kleiner Unterschied zwischen Lauge und Base. Der Laugenbegriff ist der ältere und findet sich meist noch in alten Chemiebüchern. Aus heutigem Verständnis ist eine Lauge eine alkalische Lösung (bedeutet: Flüssigkeit mit einem pH-Wert über 7), während der allgemeine Basenbegriff sich mehr auf die Protonenakzeptoreigenschaft stützt (s.o.). Letzterer gilt für alle Varianten von basischen Substanzen. Die Lauge aber bezeichnet eine wässrige Lösung mit alkalisch/basischen Eigenschaften. Wenn man also sagt, dass eine Lauge eine Base in wässriger Lösung ist, liegt man richtig. Zusammengefasst: Alle Laugen sind Basen. Aber nicht alle Basen sind Laugen.

Eigenschaften von Basen:

Basen sind ätzend.
Basen schmecken bitter (Bitte nicht probieren!).
Organisches Material wird von Basen aufgelöst.
Basen fühlen sich ölig/seifig an.
Die meißten Basen sind wasserlöslich.
Säuren neutralisieren Basen bzw. Laugen.
Der Universalindikator färbt sich violett.
Basen verfügen über einen pH-Wert von ca. 7,5 - 14.
Basen sind elektrisch leitfähig.

Beispiele für Basen:

Calciumhydroxid (Ca(OH)2): auch als Löschkalk bekannt; Hauptbestandteil von Mörtel und für dessen hohen pH verantwortlich
Kaliumhydroxid (KOH): Basis für Kalilauge
Magnesiumhydroxid (Mg(OH)2): kommt natürlich als Mineral Brucit vor
Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3): auch Natron genannt; Bestandteil von Backpulver, Zahnpasta und Löschmitteln
Natriumhydroxid (NaOH): Bestandteil von Abflussreinigern (Natronlauge)

Video: Was sind eigentlich Basen? I musstewissen Chemie (April 2020).